Labels

Freitag, 4. Juli 2014

Wieder mal Cupcakes und die besten Brownies

Heute gibt's wieder mal einen tollen Mädels-Nachmittag und abend. Erst wird gegrillt und dann gibt's mein Dessert.
Diese Brownies hab ich mal in London gegessen und ich schwöre, das sind die besten die ich je gegessen hab.





Zutaten:
3 Eier
275 g Zucker
175 g gesalzene Butter
200 g Schokolade (54-60% Kakaoanteil)
100 g Schokolade (70% Kakaoanteil)
175 g glattes Mehl

Zubereitung:
Eier und Zucker mixen. Butter in einem Topf schmelzen, von Herd nehmen und die in kleine Stücke geschnittene Schokolade (54-60%) und ein Drittel der 70% Schokolade in der Butter schmelzen.
Nun die Schokomischung zur Eier-Zucker Mischung und zu einer schönen Masse verrühren. Das Mehl hinzufügen.
Am Schluß die restliche in kleine Stücke geschnittene Schokolade unterheben.
Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Form (ca. 20x34 cm) gießen und ca. 18-20 Minuten backen. Der Kuchen darf auf keinen Fall ganz durchgebacken werden. Wenn er ausgekühlt ist, wird er noch etwas fester.


1 Kommentar:

  1. Da bist du ja wieder! Schön von dir zu lesen! Ich mag Brownies auch sehr gerne, mein Rezept ist ganz ähnlich, ich glaub nur mit ein bißchen weniger Schokolade ;-)!
    Die Cupcakes sind natürlich auch lecker!
    Ich seh grad, dass du auch die Tortentante auf deiner Blogliste hast, hast du die Polizistentorte gesehen? Die ist ja echt der Wahnsinn, oder?
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen