Labels

Donnerstag, 21. Februar 2013

Himbeer-Cupcakes

Bin voll im Cupcakes-Fieber :-) Wieder aus 130 Gramm Liebe. Diesmal ein Schoko-Himbeer-Sponge mit Himbeer-Topping. Es ist ein wenig zeitaufwendiger, da eine italienische Meringue gemacht wird und ein Himbeer-Pudding die ein Teil des Topping sind. Dafür ist die Creme auf den tollen, schokoladig-fruchtigen Sponges sehr fluffig. Und die Zuckerdekore vom Tchibo sind auch schon zum Einsatz gekommen.



Rezept:

Für die ital. Meringue:
405 g Zucker
200 g Eiklar
110 ml Wasser

330 g Zucker mit dem Wasser zum Kochen bringen. In der der Zwischenzeit restlichen Zucker mit dem Eiklar zu einem Schnee schlagen.
Der Zucker muss exakt 118 Grad haben. Dann die Küchenmaschine mit dem Schnee wieder einschalten und die Zucker-Wasser-Mischung in dünnem Strahl zum Schnee gießen. Ca. 30 min. weiterschlagen, bis die ganze Masse kalt ist. Beiseite stellen. Man verwendet nur 120 g der Meringue für das Topping, den Rest der Meringue kann man 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren oder kurz einfrieren.

Für den Himbeer-Pudding:
120 ml Himbeer-Sirup
110 ml Obers
35 g Zucker
25 g Speisestärke
1 Eidotter

Zucker, Obers und 50 ml Sirup aufkochen. Restlichen Sirup mit der Speisestärke und dem Dotter glatt rühren. In die kochende Obers-Sirup-Zucker-Mischung leeren und gut verrühren. Vom Herd nehmen und weiterrühren, nochmals kurz auf den Herd stellen. In eine Schüssel geben und gut auskühlen lassen.

Für den Himbeer-Schoko-Sponge:
130 g dunkle Kuvertüre
3 Eier
130 g Zucker
130 g Butter
130 g Mehl
125 g Himbeeren

Gehackte Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Eier trennen und Eiklar mit der Hälfte des Zuckers Schnee schlagen.
Butter cremig aufschlagen, geschmolzene Schoko dazugeben und ca 1 Min. mixen bis es kalt ist. Eidotter nacheinander unterrühren. Ebenso den restlichen Zucker.
Mehl bei niedriger Stufe unterrühren. Eischnee unterheben. Förmchen in ein Muffinblech geben und Teig einfüllen. Jeweils 4 Himbeeren drauflegen.
Ab ins vorgeheizte Rohr bei 180 Grad für 30 min.

Für das restliche Topping:
120 g Himbeeren
60 g Staubzucker
320 g Mascarino
250 g Topfen

Himbeeren pürieren und sieben. Pudding cremig rühren, Himbeerpüree, Staubzucker beimengen und 30 sek. mixen. Mascarino und Topfen dazugeben und weitere 30 sek. mixen. 120 g Meringue mit der Hand unterheben. Topping in einen Dressiersack füllen und mit einer Sterntülle aufdressieren. Je nach Lust und Laune dekorieren.

Kommentare:

  1. Wow, die Meringue wird 30min geschlagen? Das ist ja echt aufwendig! Auf welcher Stufe ungefähr? Ich steh auch total auf Cupcakes und Cookies und Macarons, v.a. Auch, weil sie so toll aussehen!
    Deine Cupcakes sehen echt traumhaft aus!
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja du musst sie so lange schlagen, damit sie kalt wird. Sonst zerinnt dir das Topping. Ich gab sie nur auf die niedrigste Stufe eingestellt.

      Löschen